Unser Schieß-Abend am 6. März 2020

Nach­dem wir unse­re Ein­la­dung im Dezem­ber des Vor­jah­res ver­schickt hat­ten,
waren wir sehr über­rascht von den vie­len Anmel­dun­gen für unse­ren Schieß-Abend.
Das Team unse­res Schieß­stan­des, Obfrau Manue­la Wal­ter, Jörg Haus­dör­fer
und Man­fred Gebau­er hat­ten alles sehr gut vor­be­rei­tet. Dafür ein beson­ders dickes Lob!
Unser Jäger­schafts­mit­glied Sil­vio Sgod­zey sorg­te an die­sem Abend für die super Ver­kös­ti­gung der Schüt­zen.
Vie­len Dank dafür. Das hob die gute Stim­mung der Teil­neh­mer noch zusätz­lich an.
Gute und her­vor­ra­gen­de Schieß­ergeb­nis­se konn­ten hier von den Teil­neh­mern gezeigt wer­den.
Die Selbst­ein­schät­zung war auch dabei ein wich­ti­ger Punkt.
Wir Jäger haben schließ­lich eine hohe Ver­ant­wor­tung, die wir mit dem Ein­satz der Waf­fe mit­tra­gen.

Die Gewin­ner waren:
1. Preis: Hagen Kel­le, 130 Punk­te
2. Preis: Gün­ther Wolf, 129.3 Punk­te
3. Preis: Patrick Pilz: 119 Punk­te

Geschos­sen wur­de auf 100m Reh­bock, 100m Über­läu­fer,  50m lf. Kei­ler
mit jeweils 5 Schuss.