Afrikanische Schweinepest im Vormarsch

Bitte anklicken:
DJV-FLI_1_Massnahmen-ASP-Frueherkennung_101017


Trichinenuntersuchungen im Landkreis Harzkreis

Das Untersuchungsmaterial kann Montag  bis Mittwoch von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags von 7.00 Uhr  – 17.30 Uhr bzw. freitags von 7.00 Uhr  bis 12.00 Uhr im Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung in Halberstadt, Friedrich-Ebert-Straße 42, bei Frau Dahlberg (Raum 19)  bzw. Frau Pose  (Raum 20) abgegeben werden.

 

Die weiteren Probenannahmestellen sind:

  • Dr. Henning Reimer u. Dr. Rosemarie Reimer
    Bahnhofstr. 32, 38836 Anderbeck
  • Frau Dr. Böhland
    Im Winkel 3, 38835 Deersheim
  • Gemeinschaftspraxis Dr. Appelt und Baxmann
    Ernst-Pörner-Str. 4b, 38855 Wernigerode
  • Herr und Frau Dr. Blankenburg
    Gartenstr. 5, 38889 Blankenburg

Abgabemöglichkeiten bestehen hier zu den üblichen Praxissprechzeiten

Die Jagdausübungsberechtigten, die Ihre Fax- Nummer bzw. E-Mail Adresse auf dem Wildursprungschein angeben, können das Ergebnis der Untersuchung per Fax oder per E-Mail vorab erhalten.